Youngster BigBand beim Husumer Schlossvergnügen

Um 16 Uhr wird die Youngster BigBand beim Schlossvergnügen den Schlossplatz in Husum rocken.


Hier Infos aus der shz vom 21. Juni 2017

Kulturfest für ganze Familie

Husumer Schlossvergnügen: 700 Grundschüler singen gemeinsam im Innenhof

Mit einem besonderen Highlight wartet das diesjährige Schlossvergnügen auf. Um 15 Uhr werden auf dem Schlosshof Schüler aller drei Husumer Grundschulen unter dem Motto „Singen macht Spaß“ gemeinsam ihre einstudierten Lieder vortragen. Unterstützt werden sie dabei von einer LehrerBand.

Neben diesem Höhepunkt bieten die im Schloss vertretenen Institutionen am Sonnabend, 24. Juni, von 11 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt wieder ein attraktives Programm für die ganze Familie. Die Kreismusikschule wird auf der eigens für das Schlossvergnügen errichteten OpenAirBühne ein ganztägiges abwechslungsreiches Musikprogramm präsentieren. Von Klassik über Pop, Folk, Jazz, Big Band sind alle Musikgenres vertreten.

Der PolePoppenspälerFörderkreis bietet das Puppenspiel für Kinder ab vier Jahren „Opa Kürbis“ mit dem Figurentheater Homunculus, eine Führung durch das PoppenspälerMuseum und Basteln für Kinder an. Auch für die Erwachsenen gibt es wieder interessante Angebote: Aufführungen der Husumer Theatergruppe „5plus1“ zu Margarete Böhme, Führungen durch das Schloss sowie Ausstellungen, einen Büchertisch des Kreisarchivs und Lesungen.

Draußen auf dem Schlosshof locken eine Hüpfburg, Geschicklichkeitsspiele, Kinderbasteln, eine Schlossrallye und verschiedene Essensangebote. Außerdem hat natürlich das Schlosscafe geöffnet.

Das Programm auf der OpenAirBühne der Kreismusikschule Nordfriesland: 11 Uhr Husumer Jugendorchester, 11.45 Uhr Saitenjogger and Friends, 12.30 Uhr SaxophonQuartett, 13.30 Uhr Popband, 14.30 Uhr Bürgerschulgeiger & Friends, 15 Uhr KinderSingen, 16 Uhr Youngster BigBand (Föhr).

Das Theaterprogramm läuft zwischen 11.45 und 12.30 Uhr sowie 14.15 und 15 Uhr im Fortunasaal. Eine einstündige historische Führung durch das Schloss vor Husum startet um 12 Uhr (Treffpunkt Foyer Erdgeschoss), zwischen 13 bis 13.20 Uhr geht es unter dem Motto „Phantasie wird Figur“ durch das PoppenspälerMuseum und später dann zwischen 16 bis 17 Uhr durch die Ausstellung Otto Beckmann, (Treffpunkt Foyer Erdgeschoss).

Veranstalter des 11. Schlossvergnügens ist die Stiftung Nordfriesland in Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule NF, dem Museumsverbund, dem PolePoppenspälerFörderkreis, dem Schlosscafé und dem Kreisarchiv. Die Veranstaltung wird von der NospaKulturstiftung gefördert.

Näheres unter www.nordfriesland.de/schlossvergnuegen.