Unterrichtsangebote

Elementarbereich
Unser Unterrichtsangebot ist nach pädagogischen Gesichtspunkten, systematisch aufgebaut:
Wir beginnen bei den Kleinsten, den Musikzwergen.
Gemeinsam mit einem Elternteil wird getanzt, gesungen und es werden erste Gehversuche im Musizieren unternommen.
Anschließend folgt die „Musikalische Früherziehung“ Musik und Tanz. Auch hier, jedoch ohne Beisein der Eltern, wird getanzt, gesungen, es werden Instrumente gebastelt und erste Notenkenntnisse auf spielerische Art und Weise vermittelt.

Musikalische Früherziehung

Danach kann der „Instrumentenkreisel“ folgen.
Die Kinder lernen für jeweils 4-6 Wochen in Kleingruppen ein Instrument und die jeweilige Lehrkraft kennen.
Insgesamt läuft der Kreisel 1 Jahr. In diesem Jahr kristallisieren sich Vorlieben der Kinder heraus, aber auch Talente für ein bestimmtes Instrument lassen sich hier schon entdecken.

Instrumentalunterricht
Durch die Besetzung des Kollegiums hat sich in den letzten Jahren ein Schwerpunkt bei den Blas-, Tasten und – Rythmusinstrumenten sowie Gitarre herausgebildet. Das Angebot des Instrumentalunterrichtes finden Sie auf unserer Kollegiumsseite.
Auch auf unserer Nachbarinsel Amrum wird an jedem Freitag Klavierunterricht in der Öömrang Skuul  erteilt.

 

Et Orkester-Projekt

et orkester- KinderMusikProjekt Insel Föhr

In Zusammenarbeit mit der Grundschule auf Föhr-Land (Süderende und Midlum) und der Rüm – Hart- Schule in Wyk bieten wir allen Föhrer Grundschulkindern der 2.,3. und 4. Klassen Großgruppenunterricht in den Instrumenten Trompete, Posaune, Saxofon, E- Bass und Klavier an. Monatlich werden Gesamtproben durchgeführt und das „et orkester der Grundschule Föhr- Land“ ist schon öfter bei schulischen und außerschulischen Festen erfolgreich aufgetreten. Für die Kinder stehen Leihinstrumente (außer Schlagzeug) in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Der Unterricht findet im Anschluss an den Schulunterricht in der Grundschule in Midlum bzw. in Wyk statt.