Große Bühne für 1000 Musikschüler

DeutschDänischer Musikschultag in Tondern ein voller Erfolg

Was da am Wochenende in Tondern auf die Beine gestellt worden war, war eine Spitzenleistung – aus musikalischer wie aus organisatorischer Sicht. Über 1000 Mitwirkende der sieben Musikschulen der Region SønderjyllandSchleswig boten auf elf Bühnen ein abwechslungsreiches Musikprogramm dar. Vom Folk über Klassik, Jazz, Pop, Rock war für jeden Geschmack etwas dabei. Ganz Tondern wurde von Musik erfüllt und die zahlreichen Zuhörer genossen bei herrlichem Wetter die musikalischen Darbietungen der Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschulen Nordfriesland und SchleswigFlensburg, der Musikschulen aus Tondern, Hadersleben, Apenrade, Sonderburg und Flensburg. Höhepunkte waren wieder das gemeinsame deutschdänische Streicherprojekt, an dem alle Musikschulen beteiligt sind und der gemeinsame Auftritt der Youngster Big Band der Kreismusikschule Nordfriesland mit der Big Band der Musikschule aus Apenrade. Gerade diese und die vielen anderen grenzüberschreitenden Projekte machen das Besondere des DänischDeutschen Musikschultages aus.

Mit der Sonne im Rücken, den vielen Menschen, die teils auch per Zufall Gäste des DänischDeutschen Musikschultags wurden, ist das Debüt Tonderns als Ausrichter der Großveranstaltung zum vollen Erfolg geworden.

Von Klassik, Marimba- und BigBandMusik, Rock, Harfenklängen, Streichkonzerten, Pop und Folk erstreckte sich das Spektrum bis zu den niedlich anzuschauenden Ballettmäusen der „Tønder Kulturskole“, die unter anderem auch mit ihren jungen Gitarrenspielern und ihrem Filmteam am Spektakel teilnahm. Sechs Stunden Musik bot der Tag, teils als Freilichtkonzert, teils als Darbietung mit einem festen Dach über dem Kopf.

Im Pumpenhaus spielten ganz junge Mädchen – die „Fun Tasten“ aus Schleswig – klassische Werke. Das Publikum durfte zur Musik passend von den Kindern gemalte Tierbilder erraten und mit nach Hause nehmen. Zum Abschluss trat Harald Haugaard mit dem FolkBalticaEnsemble auf dem Marktplatz auf.

Im nächsten Jahr wird der Musikschultag zum zweiten Mal von der Kreismusikschule Nordfriesland organisiert. Er findet am Samstag, 9. Juni in Husum statt.

Brigitta Lassen

Musik ohne Grenzen: Der Auftrittder Big-Band der Kreismusikschule Nordfriesland fand beim Deutsch-Dänischen Musikschultag inTondern viel Aufmerksamkeit. Husum ist Ausrichter der Großveranstaltung im nächsten Jahr.          Foto: HENNING BOCk

Die Mädchen von der „Youngster BigBand“ von Föhr hatten ihren Spaß,als sie vor dem Rathaus spielten.              shz. vom 13.Juni 2017