Archiv der Kategorie: News

Erfahren Sie hier die neuesten Entwicklungen!

Endlich wieder Musikunterricht!

Ab Montag, 11. Mai 2020, darf die Föhrer Bezirksstelle der Kreismusikschule Nordfriesland wieder Musik von Mensch zu Mensch unterrichten – unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln und nur im Einzelunterricht. Die Ensembles und BigBands können derzeit noch nicht proben. Auch die kleinen Musikzwerge und die Kinder der musikalische Früherziehung müssen noch ein wenig warten. Wir bedanken uns bei allen Familien für ihre große Unterstützung. Der Umstieg auf den digitalen Unterricht ist quasi über Nacht erfolgt, so konnte ein kompletter Stillstand während der Corona-Einschränkungen erfolgreich vermieden werden. 

Die geplanten Konzerte und Veranstaltungen der Musikschule werden trotz der aktuellen Lockerungen bis zu den Sommerferien noch ausfallen.

Bald geht es wieder los!!!

Wir freuen uns, dass es wahrscheinlich möglich ist, den Einzelunterricht „Face to Face“ ab dem 11. Mai 2020 wieder in unseren Räumen anzubieten. Wir sind allerdings gehalten, alle Vorschriften und Vorgaben penibel einzuhalten. In der nächsten Woche werden wir die Räume für den Einzelunterricht vorbereiten (Desinfektionsmittel, Hinweisschilder etc.).  Es wird ein Hygienekonzept entwickelt und alle Lehrkräfte, Eltern und SchülerInnen werden darüber informiert.

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/200501_VO_neu.html

Partnerunterricht, Gruppenunterricht, alle Ensemble- und Big Bandproben finden noch nicht statt!

Geschlossene Musikschule!

Aufgrund der Corona-Krise bleiben die Einrichtungen der Kreismusikschule Nordfriesland weiterhin bis einschließlich 3. Mai 2020 geschlossen! Der Unterricht findet weitestgehend über alternative Wege statt.

Eingeschlossen sind alle Kooperationen und Angebote in allgemeinbildenden Schulen und Kitas sowie Konzerte, Workshops und Veranstaltungen. Wir sind in Kontakt mit den zuständigen Ämtern und Behörden und informieren Sie an dieser Stelle über weitere Entwicklungen.

Das Kollegium steht weiterhin gern mit Rat und Tat zur Verfügung. Die FachlehrerInnen informieren über den besten Weg der Kontaktaufnahme – Telefon, E-Mail, Video-Chat o.ä. – wir finden einen Weg, weiter mit Ihnen und Euch zu arbeiten.

Wir bitten um Verständnis und hoffen Sie und Euch bald gesund wieder in der Musikschule begrüßen zu können!

Die Musikschulverwaltung in Husum und auf Föhr ist weiterhin telefonisch und per Mail für Sie da!

Kein Unterricht an der Föhrer Bezirksstelle der Kreismusikschule

Der Gesundheitsminister von Schleswig-Holstein hat am Samstag, 14.03.2020 verfügt:

Ab Montag, 16.03.2020 bis Sonntag, 19.04.2020 darf in der Kreismusikschule kein Unterricht mehr erteilt werden. Alle Angebote der Kreismusikschule Nordfriesland fallen aus.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Freunde der Musikschule, aufgrund der wichtigen Unterbrechung der Infektionskette des Coronavirus stellen wir den Unterrichts- und Veranstaltungsbetrieb ein. Gegen die aufkommende Langweile habt ihr das beste Mittel zur Verfügung. Nehmt euer Instrument und musiziert!

Das Team der Föhrer Bezirksstelle freut sich auf die Wiederaufnahme des Unterrichts und wünscht Euch alles Gute und bleibt gesund!

Eingeschränkter Unterricht in der Föhrer Bezirksstelle der Kreismusikschule Nordfriesland

Ab Montag, 16.03.2020 bis zum Sonntag, 19.04.2020,  gelten für die Föhrer Bezirksstelle folgende Regelungen:

Der Instrumentalunterricht (Einzel- bzw. Partnerunterricht) wird weiterhin angeboten. Bei erkennbaren Symptomen einer Erkältung dürfen die SchülerInnen nicht zum Unterricht kommen.

Alle Kurse im Elementarbereich (Musikzwerge I und II und die musikalische Früherziehung) fallen aus.

Alle Ensembleproben (Youngster BigBand, Good Time Band, Tidenhup BigBand) und Gruppenunterrichte an der Kreismusikschule fallen aus.

Die Kooperation „et orkester“ mit der Grundschule Föhr-Land fällt aus.

Es ist möglich, dass sich die Situation sehr schnell ändert. Wir informieren Sie jeweils frühzeitig über Neuigkeiten. (Stand 13.03.2020 / 17 Uhr)

Matinée „Vielsaitig – Gitarrenmusik aus fünf Jahrhunderten“

Am Sonntag, 01. März um 12 Uhr in der „Feldstraße 36 – der Kulturtreff“ werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Gitarrenworkshops unter der Leitung von Nadja Günther und das Föhrer Gitarrenensemble unter der Leitung von Monika Reincke in einer Matinee zu hören sein.

Das Hamburger Gitarrenensemble von Nadja Günther kommt an diesem Wochenende nach Föhr um in den Räumen der Kreismusikschule neue Stücke zu erarbeiten. Frau Günther startete vor 30 Jahren ihre musikalische Karriere in der Föhrer Musikschule bei Jan Tenrich und arbeitet jetzt als selbstständige Gitarrenlehrerin in Hamburg. Die MusikerInnen freuen sich darauf, viele Zuhörer bei der Matinee begrüßen zu können, um mit Musik aus 5 Jahrhunderten den Frühlingsmonat März einzuläuten.

Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen!

Biike Jazz „Smoke gets in your eyes“

Am Samstag, 22. Februar um 20 Uhr wird das „Publice Rehearsal Jazz Quartet“ wie jedes Jahr im Wyker Jazz Club in der Feldstraße 36 ein Konzert zu Biike unter dem Motto: „Biike Jazz – Smoke gets in your eyes“ geben.

V.l.n.r.: Wolfgang Philipp – Flügelhorn, Nils Lorenzen – E-Bass, Helmut Winkler – Schlagzeug, Sebastian Wittstock – Klavier

Als besonderen Gast hat das Quartett um Wolfgang Philipp den Posaunisten Christoph Baader aus Kassel eingeladen. Baader stand zweimal mit Nils Landgren mit seinem Posaunen Quartett „Slide Connection“ bei „Jazz goes Föhr“ auf der Wyker Bühne. Die drei auf Föhr lebenden Musiker des „Public Rehearsal Jazz Quartets“ freuen sich besonders darüber, dass ihr Pianist, Sebastian Wittstock, die weite Reise von Berlin nicht scheut, um mit „seinem“ Quartett aufzutreten. Ein spannender, allerdings rauchfreier Abend ist zu erwarten.

Der Eintritt ist frei / Spenden sind willkommen!

Die Musikzwerge haben noch Plätze frei!

Einige Plätze gibt es noch im Kurs: “ Musikzwerge I“ Kinder (18 Monate bis 3 Jahre) mit einem Eltern- oder Großelternteil jeden Donnerstag von 16:00 Uhr bis 16:30 Uhr.

Musikzwerge
Musikzwerge

Bei den Musikzwergen singen wir fröhliche Lieder, tanzen und bewegen uns zur Musik, wir musizieren mit unserem eigenen Körper (klatschen, trommeln, patschen, stampfen…) und mit vielen verschiedenen Musikinstrumenten. Wir lassen unsere Finger zu rhythmischen Versen tanzen, erleben Kniereiter am Schoß und vieles mehr…     Dieses Programm lässt unsere Jüngsten erleben, wieviel Freude im gemeinsamen Singen, Tanzen und Musizieren liegt.

Alle Kurse finden in den Räumen der Kreismusikschule in Wyk in der Feldstraße 36 statt. Interessierte Eltern können ihre Kinder für den Kurs unter der Telefonnummer der Kreismusikschule 04681/8606 (auch AB) anmelden.

Weihnachtliche Musizierstunde

Zu einer weihnachtlichen Musizierstunde lädt die Föhrer Bezirksstelle am Samstag, 07. Dezember um 15 Uhr in ihre Räume in die Feldstraße 36 ein.

SchülerInnen der Klavierklassen von Annamaria Cserepka, Karen Ingwersen, Galina Russanova, der Gitarrenklasse von Monika Reincke, der Saxofon- und Trompetenklasse von Wolfgang Philipp, der Geigenklasse von Kristofer Vio, der Schlagzeugklasse von Peer Oehlschlägel und der Blockflötenklasse von Almut Höncher unterhalten Sie mit einem bunten Programm. zum Schluss wird die erst vor 3 Wochen gegründete „Julebande“ aus jungen und erwachsenen SchülerInnen und vielen Instrumentengattungen mit ihrem ultimativen Weihnachtsmedley für Weihnachtsstimmung sorgen.

Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen!