Archiv des Autors: Almut Höncher

Bilderbuchkino mit Musik

Am Samstag, 17. Februar um 15 Uhr lädt die Föhrer Bezirksstelle der Kreismusikschule Kinder ab 3 Jahren zum Bilderbuchkino mit Musik ein.

  „Helma legt los“ nach Dorothy Palanza & Ute Krause

Das Huhn Helma hat ein großes Problem! Alle Hühner in der Hühnerschule legen schöne weiße Eier. Nur Helmas Eier sind bunt. Wenn sie nicht bald weiße Eier legt, kommt sie nicht in die nächste Klasse!

Auf der großen Leinwand wird das Bilderbuch „Helma legt los“ gezeigt und der Text vorgelesen. Die jüngsten Musikerinnen und Musiker der Kreismusikschule untermalen dazu die Geschichte mit passenden Musikstücken.

Musik: Schülerinnen & Schüler der Föhrer Bezirksstelle

Erzählerin: Almut Höncher

Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen!   

Musik für die Kleinsten

Neue Musikzwergekurse

Ab Februar 2018 lädt die Föhrer Bezirksstelle wieder kleine Musikzwerge zum gemeinsamen Musizieren ein.

Freie Plätze gibt es noch in den Kursen:

Musikzwerge I“    18 Monate bis 3 Jahre mit einem Eltern- oder Großelternteil

  am Dienstag, 06. Februar von 10:30 Uhr bis 11:00 Uhr                                         

 “ Musikzwerge II“     Kinder von 3 bis 4 Jahren

 am Mittwoch, 07. Februar von 16:15 Uhr bis 17:00 Uhr

 Die kleinen Musikzwerge musizieren zusammen in kleinen Gruppen. Es wird   gesungen, getanzt, mit Glöckchen, Klangstäben und Trommeln   gespielt.   Dieses Programm lässt Kinder erleben, wie viel Freude im   gemeinsamen   Singen, Tanzen und Musizieren liegt.

 Alle Kurse finden in den Räumen der Kreismusikschule in Wyk in der   Feldstraße 36 statt. Interessierte Eltern können ihre Kinder für diese Kurse   unter der Telefonnummer der Kreismusikschule 04681/8606 (auch AB)   anmelden.

 

Das Kollegium der Föhrer Bezirksstelle wünscht allen kleinen und großen Schülern und deren Familien, sowie Freunden und Förderern,  fröhliche Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2018!

Niklaus, Niklaus, huckepack, schenk uns was aus deinem Sack! Schütte deine Sachen aus, Gute Kinder sind im Haus. «

Bilderbuchkino mit Musik für Kinder ab 3 Jahren

Am Samstag 25. November um 15 Uhr lädt die Föhrer Bezirksstelle zum Bilderbuchkino mit Musik ein

„Ein Geburtstagsfest für Lieselotte“  nach Alexander Steffensmeier

Die Kuh Lieselotte hat Geburtstag! Doch auf dem Bauernhof bleibt es seltsam still. Trifft denn niemand Geburtstagsvorbereitungen?Traurig sucht Lieselotte sich ein paar Kerzen zusammen, setzt ihren Geburtstagshut vom letzten Jahr auf und stibitzt sich in der Küche ein Stück Zwieback. Geknickt und ganz alleine trottet Lieselotte hinunter zum Bach. Und dort erwartet sie eine rauschende Überraschungsparty mit allen ihren Freunden.  (amazon)

Erzählerin: Gerlinde Schuknecht                                                                    Musik: Schülerinnen & Schüler der Föhrer Bezirksstelle

Eintritt frei – Spenden willkommen!   

 

Muskalischer Klönschnack

Am Samstag, 11.11. um 20 Uhr laden junge und erwachsene Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrerinnen und Lehrer der Föhrer Bezirksstelle der Kreismusikschule Nordfriesland zu einem „Musikalischen Klönschnack“ ein.

Mit Akkordeon, Saxophon, Geige, Klavier und Trompete treten im ersten Teil Solisten und Duos auf. Nach der Pause präsentiert die „Tidenhup Combo“ Stücke von Swing bis Rock. Genießen Sie den Abend bei einem gepflegten Bier oder einem guten Glas Wein.

Die Tidenhup Combo

Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen.

 

 

Jazz mit „ONE HORN AND SIX STRINGS“

„Three Days before 75“

Freitag, 03. November um 20 Uhr in der Feldstraße 36 – der Kulturtreff

Genießen Sie entspannten Jazz bei einem guten Glas Wein oder einem gepflegten Bier.

Wolfgang Philipp – Flügelhorn, Nils Lorenzen – E- Gitarre

 

 

Eintritt frei – Spenden für die Musiker willkommen!

 

 

 

 

 

Der Musikater lädt ein

Ab November 2017 beginnt in der Föhrer Bezirksstelle wieder ein neuer Kurs der „Musikalischen Früherziehung“ für Kinder ab 4 Jahren.

Musikalische Früherziehung

Der einstündige Kurs beginnt am Mittwoch, 01. November um 15 Uhr in den Räumen der Kreismusikschule Föhr, Feldstraße 36 in Wyk.

Mit Musikater und Tripptrappmaus lernen die Kinder ganz spielerisch die Welt der Musik kennen und können diese aktiv erkunden. Im regelmäßig stattfindenden Unterricht lernen sie Lieder, Texte, Tänze, Instrumente und noch vieles andere kennen.

Musikalische Früherziehung

Interessierte Eltern können ihre Kinder für diese Kurse unter der Telefonnummer der Kreismusikschule: 04681/8606 (auch AB) anmelden.

Jazz NICHT mit dem „Public Rehearsal Jazz Quartet“

am Freitag 06. Oktober um 20 Uhr im Kulturtreff – Feldstraße 36

„One Month before 75“

Xavier hat leider den Zugverkehr von Berlin nach Föhr lahm gelegt!  😥  Deshalb spielt heute das Duo „One Horn and Six Strings“ 🎺   🎶    😀

One Horn and Six Strings

Das Duo schließt die Woche mit bekannten und unbekannten Jazzklassikern ab.  Genießen Sie den Abend bei einem guten Glas Wein oder einem gepflegten Bier.

Wolfgang Philipp – Flügelhorn, Nils Lorenzen – E-Bass

Eintritt frei – Spenden willkommen!

Fröhliche gemeinsame Musizierstunde

Junge Amrumer und Föhrer Musikerinnen und Musiker

Zum ersten Mal traten Amrumer und Föhrer Musikschülerinnen und  -schüler gemeinsam in einer Musizierstunde im Kulturtreff – Feldstraße 36 auf.                                                                                                            Seit fünf Jahren gibt die Föhrer Bezirksstelle der Kreismusikschule Nordfriesland auf Amrum Klavierunterricht. Die Kreismusikschullehrerin Karen Ingwersen fährt mit viel Engagement jeden Freitag für einen langen Unterrichtstag vom Festland nach Amrum und zurück. Die Räumlichkeiten für den Unterricht stellt dankenswerterweise die Öömrang Skuul in Nebel zur Verfügung.                                                                    Auf Amrum präsentierten die jungen Musikerinnen und Musiker in den letzten Jahren in Bilderbuchkinos mit Musik im St. Clemens Hüs ihre Fortschritte.                                                                                                       In diesem Jahr aber fuhren alle auf die Nachbarinsel und konnten so die Räume der Föhrer Bezirksstelle kennenlernen. Ein bisschen aufgeregt warteten die Zöglinge aus allen Altersgruppen auf ihren ersten Auftritt auf der kleinen Bühne in Wyk. Und dann konnten sich die Zuhörer eindrucksvoll davon überzeugen, dass der Amrumer und Föhrer Nachwuchs auf dem besten Weg ist und sich die bisherigen Mühen gelohnt haben. Der kräftige Applaus von den zahlreich erschienenen kleinen und großen Gästen beider Inseln war der verdiente Lohn.