Archiv des Autors: Almut Höncher

Vielversprechendes Probenwochenende in der Feldstraße

Die Youngster BigBand

Auf den Auftritt der Youngster BigBand im Kurgartensaal zum Muttertags Konzert können sich alle Föhrer freuen! Denn intensive Probentage haben am Wochenende die jungen Musikerinnen und Musiker unter Leitung von Josef Antos mit viel Fleiß und Fröhlichkeit absolviert. Das neue Programm, Popmusik im Bigband-Sound, wurde für die anstehenden Konzerte in Tschechien, auf Föhr und in Hadersleben einstudiert.                                                                                                  Ein großes Dankeschön dem Vorstand des Fördervereins Musikschule Föhr e.V. und ihrer Vorsitzenden Svea Iwersen-Peters, die mit fleißigen Helferinnen und Helfern die leibliche Versorgung der Musikerinnen und Musiker übernahm. Mit Chili con Carne, Pizza, Würstchen und zum Nachtisch Muffins und Kuchen war, mit Unterstützung einiger Eltern, das leckere Buffet bestückt!

Die immer fleißigen Helfer

Biike Jazz – Smoke get’s in your eyes

Am Freitag, 22. Februar um 20 Uhr wird das „Publice Rehearsal Jazz Quartet“, wie jedes Jahr, im Wyker Jazz Club in der Feldstraße 36 ein Konzert zu Biike unter dem Motto: „Biike Jazz – Smoke gets in your eyes“ geben.

V.l.n.r.: Wolfgang Philipp – Flügelhorn, Nils Lorenzen – E-Bass, Helmut Winkler – Schlagzeug, Sebastian Wittstock – Klavier

Als besonderen Gast hat das Quartett um Wolfgang Philipp den Posaunisten Christoph Baader aus Kassel eingeladen. Baader stand zweimal mit Nils Landgren mit seinem Posaunen Quartett „Slide Connection“ bei „Jazz goes Föhr“ auf der Wyker Bühne. Die drei auf Föhr lebenden Musiker des „Public Rehearsal Jazz Quartets“ freuen sich besonders darüber, dass ihr Pianist, Sebastian Wittstock, die weite Reise von Berlin nicht scheut, um mit „seinem“ Quartett aufzutreten.

Ein spannender, allerdings rauchfreier Abend ist zu erwarten.

Der Eintritt ist frei / Spenden sind willkommen

Musizierstunde – Schülerinnen und Schüler musizieren für Kinder und Erwachsene

Zu einer Musizierstunde lädt die Föhrer Bezirksstelle der                                          Kreismusikschule Nordfriesland am Samstag, 16. Februar um 15 Uhr                    in den Kulturtreff – Feldstraße 36 ein.

 Schülerinnen und Schüler der Klavierklassen von Annamaria Cserepka, Karen Ingwersen, der Giatrrenklasse von Monika Reincke  und der Saxofon- und Trompetenklasse von Wolfgang Philipp unterhalten Sie mit einem bunten Programm.

Eintritt frei – Spenden willkommen!

Musik für die Jüngsten

Kleine Musikzwerge

Ab Februar 2019 bietet die Föhrer Bezirksstelle der Kreismusikschule Nordfriesland wieder einige beliebte Kurse im Elementarbereich an.

Freie Plätze gibt es noch im Kurs:

Musikzwerge I“ ab 18 Monaten bis 3 Jahren mit einem Eltern- oder Großelternteil ab Dienstag, 05. Februar.

Es wird gesungen, getanzt, mit Glöckchen, Klangstäben und Trommeln gespielt. Dieses Programm lässt Kinder erleben, wieviel Freude im gemeinsamen Singen, Tanzen und Musizieren liegt.                                                                                        Der Kurs findet in den Räumen der Kreismusikschule in Wyk in der Feldstraße 36 statt. Interessierte Eltern können ihre Kinder unter der Telefonnummer der Kreismusikschule 04681/8606 (auch AB) anmelden.

Fröhliche Weihnachten

Das Kollegium der Föhrer Bezirksstelle der Kreismusikschule Nordfriesland wünscht allen ein fröhliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und viel Glück, Erfolg und Gesundheit im Neuen Jahr.

Der Weihnachtsmann mit Gefolge ist schon auf dem Weg!

Musikalisches Wochenende

In verschiedenen Formationen und Konzerten musizierten SchülerInnen und        LehrerInnen der Föhrer Kreismusikschule am Wochenende um den 2. Advent.

Den Anfang machte am Freitagabend die Tidenhup BigBand, die ihr 10-jähriges Jubiläum mit einem Konzert  feierte. Trotz des sehr bescheidenen Wetters fanden viele Zuhörer den Weg in die Feldstraße 36 – der Kulturtreff und belohnten die Musikerinnen mit begeistertem Applaus.

Die Tidenhup BigBand

Die Tidenhup BigBand

Die Tidenhup BigBand

Die Tidenhup BigBand

 

 

 

 

In einer weihnachtlichen Musizierstunde am Samstagnachmittag gaben zahlreiche junge Musikerinnen und Musiker  einen stimmungsvollen Querschnitt Ihres beachtlichen Könnens. Die Zuhörer im prallgefüllten Saal geizten nicht mit Beifall und am Ende schickte der Nikolaus noch zwei Helfer vorbei, die Süßigkeiten verteilten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Begeisterte Zuhörer!

Als Dankeschön gibt es eine Überraschung vom Nikolaus

Beim Weihnachtsmarkt im Friesenmuseum sorgten dann die Weihnachtsbläser der Föhrer Bezirksstelle für vorweihnachtliche Stimmung.

Die Weihnachtsbläser

Die Weihnachtsbläser

 

 

Jubiläumskonzert – 10 Jahre Tidenhup

Zu einem Konzert anlässlich ihres 10-jährigem Bestehens lädt die                             Tidenhup BigBand am Freitag, 07. Dezember um 20 Uhr in den                                   Kulturtreff – Feldstraße 36 ein!

Die Tidenhuper

 

 

 

 

 

Zum Geburtstag präsentieren die Musiker im Alter von 17 bis über 70 Jahren           einen Querschnitt ihres großen Repertoires von Swing bis Rock.

Feiern Sie mit und genießen Sie den Abend bei einem guten Glas Wein oder            einem leckerem Bier!

Eintritt frei – Spenden willkommen!

MISTY

Jazz mit dem Public Rehearsal Jazz Quartet am Freitag, 23. November um 20 Uhr in der  Feldstraße 36 – der Kulturtreff.

Wolfgang Philipp – Flügelhorn, Nils Lorenzen – E-Bass, Helmut Winkler – Schlagzeug, Sebastian Wittstock – Piano

Sebastian Wittstock hat wieder den Weg nach Föhr genommen und das Quartett  unterhält das Publikum mit bekannten und unbekannten Jazzklassikern.  Genießen Sie den Novemberabend bei einem guten Glas Wein oder einem gepflegten Bier.

Eintritt frei – Spenden für die Musiker willkommen!

Musizierstunde – Schülerinnen und Schüler musizieren für Kinder und Erwachsene.

Zu einer Musizierstunde lädt die Föhrer Bezirksstelle der                                               Kreismusikschule Nordfriesland am                                                              Samstag, 10. November um 15 Uhr  in den Kulturtreff – Feldstraße 36 ein.

 Schülerinnen und Schüler der Klavierklassen von Annamaria Cserepka, Karen Ingwersen, der Giarrenklasse von Monika Reincke  und der Saxofonklasse von Wolfgang Philipp unterhalten Sie mit einem bunten Programm.

 

Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen